Flüchtige organische Verbindungen

PuraMem® VOC Membranen für effiziente Rückgewinnung von Dämpfen (VOC) oder Erdgasflüssigkeiten (NGL)

Mit PuraMem® VOC präsentiert Evonik eine innovative polymerbasierte Membrantechnologie zur effizienten Separation von langkettigen Kohlenwasserstoffen aus Erdgas- bzw. Stickstoffgemisch.

Das spiralförmig gewickelte Membranmodul wurde für spezielle Anwendungen, wie etwa in der Erdgasaufbereitung, bei der Emissionskontrolle in Tanklagern oder in der Chemie- und Prozessindustrie, optimiert und zeichnet sich durch eine konstant hohe Selektivität über einen langen Zeitraum unter anspruchsvollen Betriebsbedingungen aus.

Die Bauweise von PuraMem® VOC wurde mit Bedacht konzipiert, damit die neue Membran von Evonik flexibel in die vorhandenen Anlageninfrastrukturen eingesetzt bzw. ausgetauscht werden kann. Die Standarddimension von acht Zoll Durchmesser, die flexible Dichtung oder der integrierte Kwik-Flange-Adapter machen einen reibungslosen Plug-in-Ersatz der PuraMem® VOC Module in bestehenden Anlageninstallationen möglich.

Separation von Dämpfen mit PuraMem® VOC Membranen von Evonik

Anwendungen von PuraMem® VOC für effiziente Rückgewinnung von Dämpfen oder Erdgasflüssigkeiten


- Erdgasaufbereitung
- Emissionskontrolle in Tanklagern
- Chemie- und Prozessindustrie

Technische Parameter

PuraMem® VOC

8” Kartridge

Modul-Material

Edelstahl (1.4404 / 316L & 1.4571) und HNBR-Abdichtung

Transmembrandruck

25 bar / 360 psi
80 bar / 1160 psi*

Temperatur

0 - 50 °C / 32 - 122 °F

*Hochdruckmodul in Entwicklung

INNOVATIONSVORSPRUNG DURCH VOLLSTÄNDIGE RÜCKWÄRTSINTEGRATION

Evonik ist der weltweit einzige vollständig rückwärtsintegrierte Hersteller von hochselektiven Membranen zur Gastrennung. Dabei greift das Spezialchemieunternehmen auf seine jahrelange Expertise in der Polymerchemie zurück und kann auf diese Weise die Eigenschaften von Membranen bereits bei der Entwicklung des Ausgangsmaterials, des Hochleistungskunststoffes, justieren, um besonders selektive und robuste Membranen herzustellen, die extremen Drücken und Temperaturen standhalten können.